Onlinespiele / Download            CD-Rom's (Relispiele - Bibelspiele - Kirchenjahr - Paulusspiele - Weltreligionen)             Tipps / Links       Sitemap

  Bestelladressen:
 


                        www.bibelwerklinz.at

1. Bibelwerk Linz, Kapuzinerstraße 84, A-4020 Linz
Tel: 0043/732/7610-3231;   Fax: 0043/732/7610-3239
E-mail:
bibelwerk@dioezese-linz.at

Shop: https://www.dioezese-linz.at/shop/bibelwerk/home

Herausgeber der CD-Roms Bibelspiele, Relispiele und Weltreligionen
Leiter des Bibelwerkes, Dr. Franz Kogler.
Preise siehe unten! Alle Preise zuzüglich Versandkosten!

 




2. Bibelreferat Salzburg, Gaisbergstr. 7, A-5020 Salzburg
E-mail:
bibelreferat@seelsorge.kirchen.net

Herausgeber der CD-Rom Paulusspiele
Leiter des Bibelreferates, Hr. Pfarrer Heinrich Wagner.

Preise siehe unten! Alle Preise zuzüglich Versandkosten!

Copyright © Gerhard Angleitner  •  Impressum 

Schullizenz

Der Inhaber einer "Schullizenz" ist berechtigt die jeweilige CD auf allen PCs der Schule und auf den Privatrechnern der unterrichtenden Lehrer zu verwenden.

Erlaubte Installationsmöglichkeiten:
Die CD wird auf jedem Schülerrechner der Schule installiert.
Die CD wird auf einem Server installiert - die Schüler greifen von Workstations aus auf den Server zu.
Die CD wird für jeden Schülerrechner kopiert und dann direkt vom CD-Laufwerk des PCs gestartet, ohne die CD zu installieren.

Zusätzliche Rechte bei der CD Relispiele und CD Sonderedition Bibelspiele PLUS Kirchenjahr:
Mit dem Erwerb einer Schullizenz erhalten Sie auch ein Kennwort. Mit diesem Kennwort gelangen Sie in einen CD-Bearbeitungsmodus:
Quizdateien durchsehen
Quizdateien bearbeiten (Alter Text: "In vielen Kirchen gibt es..." - Neuer Text: "Bei uns in St. Stefan gibt es..."
Quizdateien ergänzen   (z.B.: Wie heißt unser Pfarrer? Name Pfarrer, Name Bürgermeister, Name Direktor...)

Unterrichtsmittel eigener Wahl

In Österreich gibt es die Möglichkeit bei den Schulbüchern 10 % einzusparen und von diesem Betrag "Unterrichtsmittel eigener Wahl" zu kaufen. Diese Unterrichtsmittel müssen allerdings unmittelbar den Schülern zugute kommen (ähnlich einem Schulbuch).

Manche Religionslehrer nützen bereits diese Möglichkeit. Sie sammeln gut erhaltene Schulbücher von Schülern, welche diese nicht mehr benötigen am Jahresende ein und verwenden diese im nächsten Schuljahr weiter. So können im neuen Schuljahr weniger Bücher bestellt werden und doch an alle Schüler ein Schulbuch ausgeteilt werden. Dies ist auch aus Umweltschutzgründen eine sinnvolle Vorgehensweise. Vom eingesparten Betrag (max. 10 %) darf man dann Unterrichtsmittel eigener Wahl einkaufen: z.B.: die CD-Rom "Bibelspiele".

In meiner Schule entsteht mit dieser Vorgehensweise ein Betrag von etwa Euro 250,--. Mit den Staffel-Angeboten des Bibelwerkes kann man günstig CDs einkaufen und direkt an die Schüler weitergeben. Diese gehen dann in ihr Privateigentum (ähnlich wie das Schulbuch) über. Diese Vorgehensweise bietet sich an für die ersten Klassen, weil dort ein Schwerpunkt auf "Bibel" gelegt wird, oder in den vierten Klassen als "Abschlussgeschenk".

Copyright © Gerhard Angleitner  •  Impressum